Private Zonen

Eine Private Zone erstellen

  1. Fahre auf der Webseite mit der Maus über dein Profilbild oben rechts und rufe deine Einstellungsseite auf, indem du auf „Einstellungen“ klickst.
  2. Klicke auf der linken Seite auf den Tab Privatsphäre .
  3. Gib im Textfeld unter „Dein Haus/Büro auf deinen Aktivitätskarten verbergen“ einen Ort ein, wähle aus, wie groß der Radius der Privatsphäre sein soll und klicke auf „Erstelle eine Private Zone“.

Strava___My_Privacy.jpg

Strava___My_Privacy-1.jpg

Und so funktioniert es

Der Teil deiner Aktivität, der innerhalb deiner Privaten Zone beginnt oder endet, wird für andere Strava-Sportler, die deine Aktivität sehen, ausgeblendet. Du bist weiterhin in der Lage, Daten in deiner Privaten Zone anzusehen, andere Sportler können dies jedoch nicht.

  • Wenn du während einer Aktivität in einer Privaten Zone anhältst, wird dieser Teil nicht ausgeblendet.
  • Deine Private Zone wird automatisch auf alle vergangenen und zukünftigen Aktivitäten angewendet.
  • Falls keine Straßenadresse vorhanden ist, können stattdessen GPS-Ortungskoordinaten verwendet werden.
  • Für jede Aktivität kann nur eine Private Zone auf den Start- oder Endpunkt angewendet werden. Wenn du mehrere, sich überlappende Private Zonen hast, wird nur eine auf jeden Start- oder Endpunkt angewendet.
  • Wenn ein Freund seine Aktivität innerhalb deiner Privaten Zone startet, wird der Teil, der in deiner Zone begonnen hat, in seiner Aktivität nicht ausgeblendet.
  • Du tauchst in keiner Segment-Bestenliste auf, die innerhalb deiner Privaten Zone startet oder stoppt, und du kannst in diesen Segmenten keine KOMs/CRs behalten oder verdienen. Wenn du eine Private Zone entfernst, werden deine Segment-Übereinstimmungen und alle zugehörigen KOMs/CRs wiederhergestellt.
  • Deine Private Zone wird respektiert, wenn du sie auf Facebook teilst.

FAQ

Ich habe eine Private Zone erstellt, aber meine Aktivität wurde nicht ausgeblendet.

Denke daran, dass du weiterhin Daten innerhalb deiner eigenen Privaten Zone sehen kannst. Um zu bestätigen, was vor anderen verborgen ist, kannst du die Private Zone als roten Kreis auf der Karte anzeigen lassen, indem du im Menü "der Kartenoptionen das Kontrollkästchen neben „Private Zone zeigen“ aktivierst.

Privacy_Screen_Shot_KB_2.jpg

War dieser Beitrag hilfreich?
15 von 21 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.