Herzfrequenz in deinen Aktivitäten ausblenden

Du kannst deine Herzfrequenzdaten vor anderen Strava-Sportlern verbergen, indem du die Einstellung „Herzfrequenzdaten ausblenden“ auf der Seite Aktivität Bearbeiten/Speichern aktivierst. Diese Einstellung kann für einzelne Aktivitäten aktiviert werden und wenn du später deine Meinung änderst, kann sie jederzeit angepasst werden.

  1. So kannst du deine Herzfrequenzdaten auf der Website ausblenden
    1. Gehe auf Strava.com zu der Aktivität, bei der du deine Herzfrequenzdaten ausblenden möchtest.
    2. Wähle die Bearbeitungsoption aus (das Stiftsymbol).
    3. Klicke auf das Kästchen neben Herzfrequenz ausblenden, um diese Einstellungsoption zu aktivieren.
  2. So kannst du deine Herzfrequenzdaten auf der App ausblenden. Du kannst deine Herzfrequenz auch über den Bildschirm Hochladen/Speichern ausblenden, siehe dazu Schritt 4.
    1. Gehe zu der Aktivität, bei der du deine Herzfrequenzdaten ausblenden möchtest.
    2. Klicke rechts oben auf das Ellipsensymbol (drei Punkte).
    3. Klicke auf Bearbeiten.
    4. Scrolle nach unten zur Einstellung Herzfrequenzdaten verbergen und aktiviere den Schalter (er wechselt die Farbe zu Orange).

FAQs

Kann ich meine Herzfrequenzdaten standardmäßig ausblenden?

Es ist keine Standardeinstellung für deine Herzfrequenzdaten möglich. Deine Herzfrequenzdaten werden standardmäßig anderen Sportlern angezeigt, aber du hast immer die Möglichkeit, diese Einstellung auf dem Bearbeitungs- oder Hochladen-Bildschirm anzupassen.

Kann ich meine eigene Herzfrequenz auch weiterhin einsehen?

Ja, du kannst in deinen Aktivitäten immer noch deine eigenen Herzfrequenzdaten sehen.

Wenn ich meine Herzfrequenz ausblende, fließen sie dann trotzdem noch in Trainingsfunktionen wie Fitness & Freshness oder Relative Leistung ein?

Ja, ausgeblendete Herzfrequenzdaten werden trotzdem für diese Funktionen berücksichtigt.

Kann ich für alte Aktivitäten eine Massenaktualisierung durchführen, um meine Herzfrequenz auszublenden?

Nein, es ist derzeit nicht möglich, diese Einstellung in einer Massenaktualisierung zu ändern.

Worin unterscheidet sich das von der Genehmigung/Ablehnung der Verarbeitung gesundheitsbezogener Daten durch Strava?

Wenn du deine Herzfreuquenz ausblendest, kannst du selbst diese auf deine Aktivitäten bezogenen Daten auch weiterhin sehen, anderen Sportlern aber nicht anzeigen. Wenn du Strava die Zustimmung zur Verarbeitung und Speicherung deiner gesundheitsbezogenen Daten verweigerst, werden die Herzfrequenzdaten vollständig entfernt. Diese Daten werden dann aus deinen Aktivitätsdateien entfernt, so dass weder du noch andere Personen sie sehen können. Hier erfährst du mehr.

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 1 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.