Strava-Routen

Routen erstellen

Um mit dem Route Builder Routen von Grund auf neu zu erstellen, klicke oben auf der Seite Meine Routen auf Neue Routen erstellen. Mit dem Route Builder kannst du Lauf- oder Fahrradrouten erstellen, die deinen Vorlieben entsprechen, wie z. B. Routen, die auf Strava besonders beliebt sind oder die eine minimale Steigung haben.

  • Oben auf der Seite sowie in der seitlichen Navigationsleiste findest du weitere Optionen. Wenn du das Symbol (i) auswählst, erhältst du ausführliche Informationen und die Möglichkeit, dir ein Tutorial anzusehen.
  • Die globale Heatmap-Ebene im Route Builder wird häufig dazu verwendet, neue Routen zu entdecken. Wähle das Zahnradsymbol aus und aktiviere die Option für die globale Heatmap.
  • Bevor du deine Route speicherst, hast du die Möglichkeit, deine Route als privat zu markieren. Nur du kannst deine privaten Routen sehen. Du kannst eine private Route jederzeit öffentlich machen, indem du die Route bearbeitest, das Kontrollkästchen für die private Route deaktivierst und auf Speichern klickst.

Du kannst eine Route aus deinen eigenen Aktivitäten oder den Aktivitäten einer anderen Person erstellen. Dabei solltest du beachten, dass diese Funktion nur dann für die Aktivitäten einer anderen Person verfügbar ist, wenn deren Datenschutzeinstellungen das zulassen.

  1. Navigiere auf der Strava-Website zu der Aktivitätsseite, von der aus du die Route erstellen möchtest.
  2. Klicke links auf das Symbol „Mehr“ (Ellipsen) und wähle dann Route erstellen aus.
  3. Danach wirst du zum Route Builder weitergeleitet, wo Strava die Route auf Grundlage der Aktivitätsdaten erstellt.
  4. Beachte bitte, dass dieses Tool nur auf unserer aktuellen Basiskarte verfügbar ist. Das bedeutet, dass der Prozess, wenn die ursprüngliche Aktivität nicht mit den vorhandenen Routendate der Basiskarte von Strava übereinstimmt, zu einer Fehlermeldung führt.

Morning_Run___Lauf___Strava.jpg

Deine Routen verwalten

Um auf Routen zuzugreifen, die du erstellt und gekennzeichnet hast, fahre mit der Maus über den Dashboard-Tab und wähle aus dem Dropdown-Menü Meine Routen aus.

  • Du kannst Routen kennzeichnen, die von anderen Sportlern erstellt wurden und diese so auf deiner Routenseite speichern.
  • Um eine Route zu bearbeiten oder zu löschen, klicke unter dem Routenstern auf das Schraubenschlüsselsymbol und wähle die entsprechende Option aus dem Dropdown-Menü aus.

Strava___Routen___Meine_Routen.jpg

Geschätzte Bewegungszeit für eine Strava-Route

Deine geschätzte Bewegungszeit für eine Route wird mithilfe deiner Durchschnittsgeschwindigkeit über einen Zeitraum von 4 Wochen hinweg berechnet. In deinem Profil siehst du deine durchschnittliche Distanz und Zeit pro Woche basierend auf deinen Aktivitäten der letzten 4 Wochen. Wir verwenden diesen Durchschnitt für eine Schätzung deiner Bewegungszeit für diese Route. Wenn du die Route teilst, wird die geschätzte Bewegungszeit anhand der Profilstatistik des Betrachters entsprechend angepasst.

Einer Route folgen

  • Um eine Route auf ein kompatibles Garmin-Gerät zu exportieren, wähle auf der Routenseite Exportieren aus.
    • Je nachdem, welches Format dein Gerät akzeptiert, kannst du die TCX- oder GPX-Datei herunterladen.
      • GPX-Dateien eignen sich am besten, wenn du Basiskarten installiert hast, da sie sowohl eine stilisierte Karte als auch textbasierte Wegbeschreibungen anzeigen.
      • TCX-Dateien sind dagegen besser, wenn du keine Basiskarten installiert hast. Speichere die heruntergeladene Datei auf deinem Computer und schließe dein GPS-Gerät an, damit es als USB-Laufwerk erkannt wird.
    • Öffne den Ordner mit der Bezeichnung „Garmin“. Dort sollte sich ein Unterordner mit der Bezeichnung „NeueDateien“ befinden.
    • Verschiebe deine heruntergeladene TCX- oder GPX-Datei dort hinein.
    • Sobald die Datei übertragen wurde, kannst du deinen Garmin vom Gerät trennen und unter „Strecken“ nach der Route suchen.
  • Erstelle oder kennzeichne auf der Strava-App wie oben beschrieben eine Route für iPhone oder Android. Navigiere dann in der App zum Aufnahmebildschirm. Klicke auf das Routensymbol und wähle aus der Liste der Routen Route verwenden aus. Dadurch wird die Route für die Navigation auf dem Aufnahmebildschirm geladen. Tippe erneut auf das Routensymbol, um die Route zu wechseln oder zu löschen. Wenn du frühzeitig umkehren musst, zeigt dir die Funktion Route zurück zum Start den effizientesten Weg zurück zum Beginn deiner Aktivität an.
  • Wenn du kein GPS-Gerät hast, stehen dir auch praktische, druckerfreundliche Richtungsinformationen zur Verfügung, die du ausdrucken und weitergeben kannst.

Den Route Builder verbessern

Wir arbeiten konstant an der Qualität unserer Karten, um die Routenführung laufend zu verbessern. Du wirst manchmal feststellen, dass auf den Karten des Route Builders Weg- oder Straßendaten fehlen und du die gewünschte Route nicht erstellen kannst. Das wird sich weiter verbessern, aber wende dich bitte auf jeden Fall an uns, wenn Probleme auftreten. Wir haben ein Tool zur Fehlerberichterstattung (siehe unten) in den Route Builder integriert, damit du uns mitteilen kannst, wenn es einmal nicht wie erwartet läuft.

Route_bearbeiten___Strava.jpg

 

War dieser Beitrag hilfreich?
54 von 81 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.