Privatsphäre-Einstellung für Gruppenaktivitäten

Was ist eine Gruppenaktivität?

Deine Aktivität wird mit denen von anderen Sportlern gruppiert, wenn sie sich für eine bestimmte Zeit überlappt haben. Mehr erfahren.

Verwaltung der Privatsphäre-Einstellung deiner Gruppenaktivitäten

  • Gehe auf der Website zu deinen Einstellungen, indem du die Maus über dein Profilbild oben rechts bewegst und auf „Einstellungen“ klickst.
    • Klicke links auf der Seite auf den Tab „Privatsphäre-Einstellungen“.
    • Wählen unter „Gruppenaktivitäten“ die Option „Alle“ oder „Abonnenten“ aus.
  • Tippe in der App auf „Profil“ > „Einstellungen“ (das Zahnradsymbol oben rechts) > „Privatsphäre-Einstellungen”.
    • Tippe auf „Gruppenaktivitäten“, um zwischen „Alle“ und „Abonnenten“ zu wählen.

So funktioniert es

Diese Einstellung kann nicht für einzelne Aktivitäten ein- oder ausgeschaltet werden. Unabhängig davon, welche Einstellung du wählst, kannst du deine Aktivität jederzeit aus einer Gruppe entfernen, indem du auf der Website auf die Schaltfläche Gruppe verlassen klickst.

  • Wähle in den Privatsphäre-Einstellungen für Gruppenaktivitäten „Alle, wenn es dir nichts ausmacht, dass andere Sportler sehen können, dass du Teil einer Gruppe warst. Wenn du „Alle“ auswählst,
    • kann jeder Strava-Sportler:
      • sehen, dass du Teil einer Gruppe warst.
      • deiner Aktivität zugeordnet werden.
      • sehen, dass du seiner Aktivität zugeordnet wurdest.
      • über die Gruppierung zu deiner Aktivitätsdetailseite gelangen, es sei denn, deine Aktivitäten sind nur für Abonnenten sichtbar.
  • Stelle die Privatsphäre-Einstellung deiner Gruppenaktivitäten auf „Abonnenten“, wenn du es vorziehst, dass nur Abonnenten oder diejenigen, denen du folgst, sehen können, dass du Teil einer Gruppe warst. Wenn du „Abonnenten“ auswählst,
    • gilt:
      • Abonnenten und alle, denen du folgst, können sehen, ob du Teil einer Gruppe warst.
      • Sportler, die Teil der Gruppe sind, der du zugeordnet wurdest, werden auf deinen Aktivitätsseiten für Nicht-Abonnenten ausgeblendet. Du wirst für Nicht-Abonnenten auf den Aktivitätsseiten anderer Sportler deiner Gruppe ausgeblendet.
      • Auf deiner Aktivitätsdetailseite siehst du Nicht-Abonnenten nach wie vor als Teil deiner Gruppe, diese sehen dich jedoch nicht in ihrer Gruppe, wenn sie sich ihre eigene Aktivitätsdetailseiten ansehen.
    • Nicht-Abonnenten:
      • können nicht sehen, ob du ihrer Aktivitätsgruppe zugeordnet wurdest.
      • können nicht sehen, ob du Teil der Gruppe eines anderen Sportlers warst.
      • werden möglicherweise deiner Aktivitätsgruppe zugeordnet, diese Gruppierung wird ihnen jedoch nicht angezeigt. Nur du und deine Abonnenten/Sportler, die dir folgen, können sie sehen.

 

War dieser Beitrag hilfreich?
8 von 15 fanden dies hilfreich

Kommentare

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.