Privatsphäre-Einstellungen

Am 26. September 2018 wurden unsere Privatsphäre-Einstellungen vereinfacht, damit die Einstellungselemente besser verständlich sind. Nachfolgend findest du einen kurzen Überblick über unsere Privatsphäre-Einstellungen. Wenn du mehr über ein bestimmtes Steuerelement erfahren möchtest, klicke jeweils auf „Weitere Informationen“.

Profilseite

Stelle die Privatsphäre-Einstellungen deines Profils auf „Alle“, damit die gesamte Strava-Community deine vollständigen Profildaten sehen kann. Stelle die Privatsphäre-Einstellungen deines Profils auf „Abonnenten“, um bestimmte Profildetails vor Nicht-Abonnenten zu verbergen. Weitere Informationen.

Aktivitäten

Die Privatsphäre-Einstellungen für deine Aktivitäten ermöglichen es dir, allen den Zugriff auf deine Aktivitätsdetailseite zu ermöglichen oder ihn auf Abonnenten oder nur auf dich selbst zu beschränken. Du hast die Möglichkeit, eine Standardeinstellung festzulegen, so dass deine Aktivitäten automatisch mit dieser Einstellung hochgeladen werden und/oder du die Sichtbarkeit für einzelne Aktivitäten ändern kannst. Weitere Informationen.

Gruppenaktivitäten

Stelle die Privatsphäre-Einstellungen deiner Gruppenaktivität auf „Alle, wenn es dir nichts ausmacht, wenn andere Sportler sehen, dass du Teil einer Gruppe warst. Stelle die Privatsphäre-Einstellungen deiner Gruppenaktivität auf „Abonnenten“, wenn du es vorziehst, dass nur deine Abonnenten oder diejenigen, denen du folgst, sehen können, dass du Teil einer Gruppe bist. Diese Einstellung kann nicht für einzelne Aktivitäten ein- oder ausgeschaltet werden. Weitere Informationen.

Trainingstagebuch

Dein Trainingstagebuch ist standardmäßig privat. Du kannst dein Trainingstagebuch veröffentlichen, wenn du es mit deinen Freunden, deinem Trainer oder anderen Sportlern teilen möchtest. Weitere Informationen.

Flybys

Du hast die Möglichkeit, diese Funktion komplett zu deaktivieren, wenn du nicht möchtest, dass deine Aktivitäten in Flybys mit einbezogen werden. Weitere Informationen.

Metro und Heatmap

Du kannst wählen, ob deine öffentlichen Aktivitäten zu Metro und Heatmap hinzugefügt werden sollen. Weitere Informationen.

Private Zonen

Erstelle eine Private Zone, um den Teil deiner Aktivität, der innerhalb dieser Privaten Zone beginnt oder endet, vor anderen Strava-Sportlern zu verbergen. Weitere Informationen.

Einen Sportler blockieren

Wenn du bestimmte Profildetails und Aktivitäten vor einem anderen Sportler verbergen möchtest, kannst du unser Blockierungs-Tool nutzen.  Weitere Informationen.

War dieser Beitrag hilfreich?
937 von 1185 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.