Strava-Beacon

Sportler mit einer Strava-Mitgliedschaft können Beacon in der iOS-App verwenden, um ihren Standort in Echtzeit mit Familie und Freunden zu teilen.

  • Beacon einrichten
  • Beacon auf Apple Watch
  • So funktioniert's
  • Ansicht des Empfängers
  • FAQs

Beacon einrichten

  • Öffne die Strava-App, gehe zum Bildschirm zum Aufzeichnen einer Aktivität und tippe auf das Beacon-Symbol (unten markiert).
  • Aktiviere Beacon und wähle bis zu drei Kontakte.
  • Tippe auf „Beacon-Textnachricht senden“, um deinen Sicherheitskontakten eine Nachricht zu schicken. Wenn du möchtest, kannst du die Nachricht vorher bearbeiten.
  • Zeichnest du jetzt eine Aktivität auf, können deine Sicherheitskontakte deinen Standort in Echtzeit sehen.

German1.jpg  German2.jpg German3.jpg

Beacon auf Apple Watch

Beacon ist außerdem in der Strava-App für Apple WatchSeries 2, 3 und 4 verfügbar. Beacon benötigt eine Mobilfunkverbindung, sodass du mit Apple Watch Series 3 oder 4 Beacon auch ohne dein Telefon verwenden kannst. Hast du ein Modell der Series 2, musst du dein Telefon bei dir haben, um Beacon mit der Apple Watch-App verwenden zu können.

  • Folge den Anweisungen oben, um Beacon auf deiner Apple Watch einzurichten, und wähle deine Sicherheitskontakte in der Strava-App für iPhone.
  • Öffne anschließend die Einstellungen deiner Strava-App für Apple Watch und tippe auf Beacon.
  • Aktiviere Verwendung von Beacon und tippe auf Schließen.
  • In deinen Einstellungen sollte der Status von Beacon nun als Bereit angezeigt werden. Sobald du ein Training mit einer Apple Watch mit Mobilfunknetz oder einem Telefon in der Nähe aufzeichnest, wird ein Beacon-Link als Nachricht an deine Sicherheitskontakte gesendet. Bitte beachte, dass die Nachricht nicht von deiner Handynummer verschickt wird.
  • Sobald du deine Aktivität gestartet hast, ist auf der Seite der Beacon-Einstellungen in der iPhone-App außerdem ein Link zum Teilen verfügbar. Diesen Link kannst du kopieren und auf beliebige Art verschicken (E-Mail, WhatsApp etc.).

So funktioniert's

  • Beacon erstellt eine eindeutige URL, die du per SMS mit deinen Sicherheitskontakten teilen kannst, sodass diese deiner Aktivität in Echzeit folgen können.
  • Abhängig von deinem Handynetz sollte dein Standort alle 15 Sekunden aktualisiert werden.
  • Nachdem Beacon aktiviert wurde, bleibt es aktiv, du wirst aber zu Beginn jeder neuen Aktivität gebeten, das Versenden einer Nachricht zu bestätigen.
  • Auch wenn Beacon aktiviert ist, erhalten deine Kontakte deinen Standort nur, wenn du ihnen die erstellte Nachricht schickst.
  • Deine ursprünglich gewählten Sicherheitskontakte bleiben weiterhin ausgewählt, bis du diese änderst.
  • Indem du auf das Beacon-Symbol tippst, kannst du auch während des Aufzeichnens jederzeit eine weitere Nachricht versenden.

German4.jpg

Beacon-Ansicht des Empfängers

  • Deine Sicherheitskontakte erhalten eine SMS mit einem Link, über den Sie deine Aktivität über einen Browser in Echtzeit verfolgen können.
  • Sie können sowohl deinen jetzigen Standort, vorherigen Standort als auch den Startpunkt der Aktivität sehen.
  • Die Seite zeigt deinen Status beim Aufzeichnen und den Zeitpunkt für die letzte Aktualisierung des Status an.
  • Indem sie auf den Pfeil nach unten tippen, können sie die Ansicht erweitern und den Startzeitpunkt der Aktivität, die verstrichene Zeit sowie den Akkustand sehen.
  • Sobald die Aktivität gespeichert und hochgeladen wurden, wird deinen Kontakten eine Seite angezeigt, auf der sie darüber informiert werden, dass du die Aktivität beendet hast.

FAQs

Kann ich Beacon an einen Kontakt senden, der kein Strava hat?

Ja, du kannst eine Nachricht an alle deine Kontakte schicken, egal ob sie Strava nutzen oder nicht. Der Empfänger muss weder die Strava-App herunterladen noch ein Strava-Konto haben, um deine Aktivität in Echtzeit sehen zu können. Solange der Empfänger deine Nachricht erhalten und Zugang zu einem Browser hat, kann sie oder er deine Aktivität sehen.

Setzt Beacon Mobilfunknetz voraus?

Ja, Beacon benötigt Empfang, um deinen Standort aktualisieren zu können. Wenn du eine Aktivität im Freien aufzeichnest und dabei in ein Gebiet ohne Empfang kommst, wird dein Standort erst wieder aktualisiert, wenn du Empfang hast. Diese Funktion funktioniert also auch nicht im Flugmodus.

Wer kann mit Beacon meinen Standort sehen?

Wenn du eine Aktivität mit Beacon aufzeichnest, können alle, mit denen du den Link geteilt hast, deinen Standort sehen. Sobald du die Aktivität beendest, können die Kontakte, mit denen du den Link geteilt hast, deinen aktuellen Standort nicht mehr sehen.

Erhälten meine Kontakte einen Warnhinweis, wenn ich angehalten werde?

Nein, zum jetzigen Zeitpunkt erhalten deine Kontakte ausschließlich die ursprüngliche Nachricht mit dem Beacon-Link und andere Nachrichten, die du während deiner Aktivität an sie schickst.

Kann mein Beacon-Link meine voraussichtliche Ankunftszeit enthalten?

Nein, dein Beacon-Link enthält nicht deine voraussichtliche Ankunftszeit. Du kannst stattdessen die Nachricht bearbeiten, sodass diese Angaben zu deiner voraussichtlichen Ankunftszeit enthält, die du gerne mit deinen Kontakten teilen möchtest.

Warum werden meine Beacon-Nachrichten nicht gesendet?

Stelle sicher, dass du die vollständige Nummer einschließlich Vorwahl angeben hast. Wenn deine Kontakte die Nachricht erhalten haben, deine Aktivität laut dem Link allerdings noch nicht begonnen hat, stimmt womöglich etwas mit der Standortbestimmung deines Telefons nicht. Schau dir dazu die Tipps zur Fehlerbehebung bei Problemen mit der Standortbestimmung an.

 

War dieser Beitrag hilfreich?
12 von 23 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.