Stravas Basiskarte zur Höhenangabe

Bei Geräten ohne erkannten barometrischen Höhenmesser berechnet Strava die Höhenzunahme deiner Aktivität, indem GPS-Daten mit denen einer bekannten Basiskarte mit Angaben zur Höhe verglichen werden.

Unsere Basiskarte wird mithilfe von Daten der Strava-Community erstellt: Indem Daten von barometrischen Höhenmessern von anderen, zuvor auf Strava hochgeladenen Aktivitäten gesammelt werden, ist es uns möglich, eine globale Höhendatenbank zu erstellen. Diese Basiskarte ist nicht nur genauer als frühere Methoden zum Erfassen der Höhe, sondern führt auch zu einheitlichen Berechnungen unter den Geräten, sowohl solche mit als auch ohne barometrischem Höhenmesser.

Falls für Teile deiner Aktivität oder die gesamte Aktivität keine Höhendaten der Basiskarte zur Verfügung stehen sollten, verwenden wir die vorige Methode mit der öffentlichen Datenbank. Hier kannst du mehr über unsere Methoden zur Erfassung der Höhe erfahren.

Wenn du dich nach dem Erfassen mit einem barometrischen Höhenmesser dazu entscheidest, deine Angaben zur Höhe zu berichtigen, verwenden wir die Basiskarte.

War dieser Beitrag hilfreich?
50 von 61 fanden dies hilfreich

Kommentare

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.