Leistungskurve – Radfahren

Mit der Leistungskurve im Modul „Bestzeiten“ kannst du deine besten gemessenen Leistungen ansehen und vergleichen. Zum Erstellen der Leistungskurve müssen die Leistungsdaten deiner Fahrten mithilfe eines Leistungsmessers oder Smart Trainers erfasst werden.

Die Leistungskurve enthält deine besten Durchschnittsleistungen für Zeitintervalle von 1 Sekunde bis zu deiner längsten Fahrt für den gewählten Zeitraum.

Du kannst Kurven aus mehreren Zeiträumen anzeigen und vergleichen. Oben auf der Leistungskurvenseite kannst du auswählen, ob die Leistungskurve für ein ganzes Jahr, die letzten sechs Wochen oder einen benutzerdefinierten Datumsbereich angezeigt werden soll. (Benutzerdefinierte Datumsbereiche müssen ganze Wochen umfassen. Wenn du ein Anfangs- oder Enddatum unter der Woche auswählst, wird automatisch der vorherige Montag bzw. der nächste Sonntag festgelegt.)

Während die Leistungskurve deine beste Durchschnittsleistung für jedes Zeitintervall enthält, das du absolviert hast, werden auf der Startseite „Bestzeiten“ nur deine Leistungs-PRs sowie die zweit- und drittbeste Leistung über 5 Sekunden, 30 Sekunden, 1 Minute, 5 Minuten, 10 Minuten, 20 Minuten, 30 Minuten, 1 Stunde und 2 Stunden getrackt.

Informationen zu den anderen Radsportkategorien, die unter „Bestzeiten“ erfasst werden, findest du hier.

Deine Leistungen werden automatisch anhand von Leistungsdaten aus deinen Radsportaktivitäten erfasst. Zum Aufzeichnen von Leistungsdaten wird ein Leistungsmesser oder Smart Trainer benötigt. Bei Bedarf kannst du eine Radfahrzeit aus den Bestzeiten ausblenden.

War dieser Beitrag hilfreich?
1 von 3 fanden dies hilfreich

Kommentare

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.