Aktivitäten auf dem Heimtrainer, auf dem Laufband und Indoor

 

So kannst du Aktivitäten auf dem Heimtrainer, auf dem Laufband und Indoor aufnehmen und hochladen

  • Derzeit kann die mobile App von Strava Indoor-Aktivitäten und Aktivitäten auf dem Heimtrainer nicht aufnehmen.
  • Du kannst mit der Strava-App für die Apple Watch Indoor-Läufe aufnehmen.
  • Indoor-Aktivitäten lassen sich mit jedem Strava-kompatiblen GPS-oder Nicht-GPS-Gerät aufzeichnen, solange die Daten mit dem Strava-Uploader kompatibel sind (oder von einer anderen App aus mit Strava synchronisiert werden können).
    • Wenn du in Innenräumen aufnimmst und dabei insbesondere mit Sensoren für Geschwindigkeit, Trittfrequenz oder Leistung, solltest du bei der Aufzeichnung einer Aktivität auf dem Heimtrainer das GPS auf deinem Gerät deaktivieren. Dies wird dir bei der korrekten Analyse deiner Daten wie Entfernung und Geschwindigkeit helfen.

So kannst du eine Aktivität auf der Strava-Website als Heimtrainer- oder Laufband-Aktivität kennzeichnen.

Da die mobile Strava-App ohne GPS-Signal keine Heimtrainer- oder Indoor-Daten erfassen kann, sind diese Aktivitätsoptionen nur auf der Website verfügbar. Um eine Aktivität als Heimtrainer oder Laufband zu markieren, klicke auf das Bleistift-Symbol auf der zu bearbeitenden Aktivität und wähle dann die entsprechende Markierung aus. Du kannst Aktivitäten auch schnell auf der Seite Meine Aktivitäten auf der Registerkarte Training bearbeiten.

Übersicht über die Seite für Indoor-Aktivitäten

  • Die Seite für Aktivitäten auf dem Heimtrainer sieht aus wie jede andere Aktivitätsdetailseite, jedoch ohne Kartenansicht. Stattdessen wird das Leistungsdiagramm hervorgehoben und gibt dir einen Überblick über deine Herzfrequenz, Geschwindigkeit, Trittfrequenz oder Leistungsdaten, falls verfügbar.
  • Wenn diese Daten von Zubehörgeräten vorhanden sind, kannst du auch Summit-Funktionen wie die Aufschlüsselung von Herzfrequenzbereichen und die Leistungsanalyse anzeigen. Wenn dir keine Daten von Zubehörgeräten vorliegen, dann erhältst du vielleicht kein Leistungsdiagramm, die aufgebrachte Zeit wird dir aber trotzdem gutgeschrieben.

 

Wenn du dein Indoor-Training nicht mit einem Gerät aufgezeichnet hast, kannst du die Daten trotzdem manuell auf Strava eingeben.

Das Training wird dir angerechnet und du musst nur die Standardfelder wie Dauer, Tageszeit, Datum und Distanz eingeben. Um eine Aktivität manuell anzulegen, gehe in deinem Konto auf „Aktivität hochladen“ und wähle „Aktivität manuell hochladen“ aus.

War dieser Beitrag hilfreich?
55 von 68 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.