Polar und Strava

Du kannst Aktivitäten aus Polar Flow automatisch auf Strava hochladen lassen. Verbinde deine Konten für Polar Flow und Strava in den Polar Flow-Einstellungen. Mehr erfährst du in der Online-Hilfe von Polar.

  • Nach dem Verbinden werden neue Aktivitäten aus Polar Flow Sync, der Polar Flow-App oder aus Polar Beat direkt mit Strava synchronisiert.
  • Bereits absolvierte Aktivitäten werden nach dem Verbinden der Konten nicht übertragen, du kannst aber die Exportfunktion von Polar verwenden und die Datei dann manuell auf Strava hochladen.
  • Du kannst mehrere Polar Flow-Konten mit demselben Strava-Konto verbinden.
  • Wenn du ein privates Polar Flow-Konto hast, werden deine Aktivitäten als privat eingestellt an Strava hochgeladen.

Probleme mit der Synchronisierung beheben

Beachte, dass unten beschriebene Aktivitäten nicht mit Strava synchronisiert werden. Wenn keiner der Punkte auf deine Aktivität zutrifft, exportiere sie aus Polar Flow und lade sie über unsere Upload-Seite auf Strava hoch.

  • Manuell eingetragene Aktivitäten
  • Training-Sessions, die mit Polar-Gruppenlösungen oder durch Anwendungen oder Dienste von Drittanbietern synchronisiert wurden, z. B Polar Club oder MyFitnessPal
  • Training-Sessions, die von polarpersonaltrainer.com oder Polar ProTrainer 5 an Polar Flow übertragen wurden
  • Training-Sessions, die mit Polar Flow synchronisiert wurden, bevor Polar Flow mit Strava verknüpft wurde. Diese Training-Sessions können mit der Exportfunktion von Polar Flow an Strava übertragen werden.
War dieser Beitrag hilfreich?
359 von 538 fanden dies hilfreich

Kommentare

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.