Garmin und Strava

Automatisch mit Garmin Connect synchronisieren

    • In der Mobilapp "Garmin Connect":
      • Wenn dein Garmin-Gerät Bluetooth unterstützt, kannst du die Mobilapp "Garmin Connect" herunterladen, ein Garmin Connect-Konto erstellen und unter "Einstellungen" > "Verknüpfte Apps" > "Strava" dein Strava-Konto verknüpfen.
      • Erlaube bei entsprechender Nachfrage, deine Konten von Garmin Connect und Strava miteinander zu verknüpfen, und melde dich bei deinem Strava-Konto an.
      • Vergewissere dich, dass Aktivitäten von Garmin Connect auf Strava hochgeladen werden dürfen, bevor du die Verknüpfung autorisierst. Wenn diese Berechtigung nicht erteilt wurde, können weder bereits abgeschlossene noch zukünftige Aktivitäten synchronisiert werden.
      • Wenn Aktivitäten drahtlos per Bluetooth auf Garmin Connect hochgeladen werden, werden sie nach kurzer Verzögerung auch bei Strava angezeigt.
      • Nach dem ersten Hochladen synchronisiert Garmin auch die Aktivitäten der letzten 90 Tage mit Strava.
    • Mit Garmin Express:
      • Um den Upload mit einem Computer durchzuführen, lade und installiere Garmin Express und folge den Anweisungen, um dein Gerät hinzuzufügen.
      • Rufe auf der Strava-Website die Seite strava.com/upload/device auf und suche den Eintrag Garmin, um die Verknüpfung mit Strava zu erlauben.
      • Sobald die Verbindung hergestellt wurde, werden alle neuen auf Garmin Connect hochgeladenen Aktivitäten automatisch mit Strava synchronisiert. Nach dem ersten Hochladen synchronisiert Garmin auch die Aktivitäten der letzten 90 Tage mit Strava.

Automatisches Synchronisieren mit Garmin Connect deaktivieren

Deaktiviere in Garmin Connect unter "Strava" die Option "Aktivitäten".

German_Garmin_Connect1.png German_Garmin_Connect2.jpg

Eine Aktivitätsdatei manuell auf Strava hochladen

Lade Aktivitäten von Garmin-Geräten, die mit einem Computer verbunden sind, direkt auf Strava hoch. Durchsuche den Aktivitätenordner auf dem angeschlossenen Gerät und wähle die gewünschten Dateien aus. Beachte, dass diese Methode nicht mit Geräten funktioniert, die den ANT+-Agenten nutzen. Alternativ kannst du Dateien von Garmin Connect exportierenRufe strava.com/upload/select auf und klicke auf Dateien auswählen.

Was tun, wenn Garmin-Daten nicht mit Strava synchronisiert werden?

Beim Synchronisieren über Garmin kann es zu Verzögerungen kommen, insbesondere zu Zeiten starker Auslastung. Auf der Seite zum Status von Garmin Sync kannst du nachsehen, ob der Dienst derzeit funktioniert – suche nach "Strava" (sechster Eintrag von unten). Auch die Status-Seite von Strava zeigt Uploads von Garmin Connect an.

Wenn du dein Garmin-Konto kürzlich mit Strava verknüpft hast:

    • Vergewissere dich, dass in den Kontoeinstellungen von Garmin Connect die Berechtigung "Aktivitäten" aktiviert ist.
    • Warte, bis die erste neue Aktivität erfolgreich synchronisiert wurde. Dies ist mit einer kurzen Testaktivität möglich, die du später löschst. Nachdem die erste Aktivität erfolgreich synchronisiert wurde, synchronisiert Garmin auch die Aktivitäten der letzten 90 Tage mit Strava.

Wenn eine Aktivität fehlt:

    • Du kannst die Originaldatei von Garmin Connect exportieren und sie auf unserer Upload-Seite auf Strava hochladen. Du kannst die Originaldatei entweder direkt vom Garmin-Gerät übertragen (aus dem Aktivitätenordner) oder sie mittels der Website von Garmin Connect herunterladen. Wenn möglich solltest du das Original exportieren. Beachte, dass besonders große Aktivitäten möglicherweise als .zip-Datei exportiert werden müssen. Diese .zip-Datei musst du öffnen, um sie zu entpacken und die .fit-Datei zu erhalten.

Wenn mehrere Aktivitäten fehlen:

    • Vergewissere dich, dass nicht mehrere Strava-Konten mit deinem Garmin Connect-Konto verknüpft sind. Garmin synchronisiert nicht an alle verknüpften Konten. Garmin-Aktivitäten werden nur mit dem zuletzt erstellten Strava-Konto geteilt (dem Account mit der höchsten Sportler-ID).
    • Um die Verknüpfung zwischen Garmin Connect und Strava zu erneuern, trenne Garmin Sync in den Strava-Einstellungen und stelle die Verbindung dann wieder her. Rufe zum Trennen in der Mobilapp oder auf der Website die Einstellungen auf und wähle "Abmelden". Führe zum erneuten Verbinden die Autorisierung durch, nachdem du die entsprechende Option gewählt hast. Beachte, dass die Garmin-Synchronisierung erst ausgelöst wird, sobald nach erneutem Verbinden die erste neue Aktivität an Garmin hochgeladen wird.

Aktivitätstracker Vivofit und Vivosmart

Beachte, dass die Armbänder Vivofit und Vivosmart nicht über integrierte GPS-Empfänger zur Standortverfolgung verfügen. Wenn du bei deiner Vivofit- oder Vivosmart-Aktivität einen ANT+-Herzfrequenzmonitor verwendest, kannst du die Daten mit deinem Garmin Connect-Konto und, wenn aktiviert, mit deinem Strava-Konto synchronisieren. Beachte, dass in der so bei Strava erzeugten Aktivität nur Herzfrequenzdaten gespeichert werden, keine Karte oder zurückgelegten Distanzen.

War dieser Beitrag hilfreich?
222 von 405 fanden dies hilfreich

Kommentare

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.