Letzte Aktivitäten auf Routen

Strava zeigt für Community-Routen öffentlich einsehbare Aktivitäten aller Sportarten an, die in letzter Zeit dort stattgefunden haben. Diese Aktivitäten können Aufschluss über die Bedingungen auf der Route, mögliche Variationen, Dauer, Beliebtheit und mehr geben, sodass Mitglieder der Strava-Community im Voraus mehr über geplante Routen erfahren.

So funktioniert's

Strava-Mitglieder können in der App in der unteren Navigationsleiste den Tab Karten öffnen und dann oben die Option Routen wählen. Tippe in der Karte auf Startpunkte und Trail-Netze in der Nähe, um eine Liste von Routen zu sehen. Tippe auf die gewünschte Route und scrolle nach unten, um die Liste Letzte Aktivitäten für diese Route aufzurufen.

Welche Aktivitäten für andere Sportler sichtbar sind

Aktivitäten, auf die alle folgenden Kriterien zutreffen, können für Routen angezeigt werden:

    • Die Privatsphäre-Einstellungen der Aktivität sind auf Alle oder Abonnenten gesetzt. Ist Abonnenten ausgewählt, werden deine Aktivitäten auf der Seite mit den Routendetails nur Sportlern angezeigt, die dir folgen.
    • Die Privatsphäre-Einstellungen auf der Profilseite des Sportlers, der die Aktivität durchgeführt hat, sind auf Alle oder Abonnenten gesetzt. Ist Abonnenten ausgewählt, werden deine Aktivitäten auf der Seite mit den Routendetails nur Sportlern angezeigt, die dir folgen.
    • Die Aktivität ist nicht stummgeschaltet.
    • Die Aktivität deckt sich zu mindestens 85 % mit der Route.
    • Die Aktivität wurde nicht von einem Sportler durchgeführt, den du blockiert hast oder der dich blockiert hat.

Wenn du eine Aktivität aus dem Abschnitt Letzte Aktivitäten von Routen ausschließen möchtest, kannst du die Privatsphäre-Einstellungen der Aktivität entsprechend anpassen oder sie stummschalten.

War dieser Beitrag hilfreich?
1 von 3 fanden dies hilfreich

Kommentare

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.